Der Kommunale Ordnungsdienst


Ein Gruppenfoto des KOD vor dem Dienstfahrzeug.

Seit Anfang des Jahres 2006 ist der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) im Gladbecker Stadtgebiet für die Gladbecker Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Der KOD sorgt mit seiner präventiven Arbeit für die Abwehr von Gefahren und für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Er stärkt das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger und trägt damit zu einem positiven Erscheinungsbild der Stadt Gladbeck bei.

Für mehr Sicherheit und Ordnung

Die Aufgaben des KOD sind vielfältig: Neben der ständigen Präsenz im Stadtgebiet zur Abschreckung potentieller Störer gehören auch die schnelle Bearbeitung von eingehenden Bürgerbeschwerden über Lärm, Verschmutzung, Vandalismus, Falschparker oder andere Ordnungswidrigkeiten und gegebenenfalls auch die Ahndung dieser Verstöße. Zu den umfangreichen Aufgaben des KOD zählen auch Ordnungsdienste bei Stadtfesten, Überprüfungen von Sondernutzungen, die Schulwegsicherung, die Kontrolle nicht zugelassener, abgemeldeter Fahrzeuge sowie Innenstadtstreifen und Zivilstreifen. Darüber hinaus ergeben sich spezielle Aufgaben, z.B. durch die Überwachung der Regelungen des Landeshundegesetzes oder städtischer Verordnungen sowie in der engen Zusammenarbeit mit der Polizei (gemeinsame Streifen, etc.).

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die Kollegen und Kolleginnen des KOD und ihre Aufgaben genauer vor. Zudem können Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht