Gleichstellungsstelle


Sie erhalten von der Gleichstellungsstelle Unterstützung und Vermittlung z.B. bei der Verwirklichung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, (Wieder-)Einstieg in den Beruf, Existenzgründung oder in schwierigen Lebenssituationen wie Trennung, Scheidung, Gewalterfahrung, usw.

Die Gleichstellungsbeauftragte
  • ist Ansprechpartnerin für die Beschäftigten der Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger der   Stadt in allen gleichstellungsrelevanten Fragen und Angelegenheiten.
  • nimmt an Gremien und Ausschüssen teil und wirkt an Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen innerhalb und außerhalb der Verwaltung mit, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann haben.
  • schafft Netzwerke und Kooperationen und ist Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern.
  • leistet Öffentlichkeitsarbeit und führt Veranstaltungen durch zum Weltfrauentag, Equal Pay Day, zum Tag gegen Gewalt an Frauen, dem Girls- und BoysDay, etc.
  • organisiert Fortbildungen und Informationen für die Beschäftigten der Stadtverwaltung, z.B. zu den Themen Führungstrainings für Frauen, Work-Life-Balance, Geschlechtergerechtigkeit.
Frauen und Männer wenden sich an die sich Gleichstellungsstelle, wenn sie …
  • sich über Frauen- und Gleichstellungsfragen informieren möchten.
  • sich über Benachteiligung, Diskriminierung oder Sexismus im Alltag und Beruf beschweren möchten.
  • Kontakte zu (Frauen)-gruppen, -verbänden, Initiativen, Vereinen und Institutionen suchen.
  • Vorschläge haben, wie die Chancengleichheit von Frauen und Männern in Gladbeck verbessert und Geschlechterstereotype aufgebrochen werden können.
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Link: Jetzt Wahlhelfer*in für die Kommunalwahl werden!

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht