Bildungshaus: Lebenslanges Lernen in Ellinghorst

Das Blid zeigt das Logo des Bildungshauses Albert Schweitzer

Bildungs- und Beteiligungshaus : Lebenslanges Lernen in Ellinghorst

Das Bildungshaus Albert-Schweitzer in Ellinghorst wurde im September 2010 von der Stadt Gladbeck eröffnet. Die Stadt beteiligte sich mit diesem Projekt gemeinsam mit dem Kreis Recklinghausen an dem Bundesprojekt "Lernen vor Ort". Seit 2014 führt die Stadt Gladbeck das Bildungshaus in alleiniger kommunaler Verantwortung fort.

 

Das Programm des Bildungshauses richtet  sich an Jung und Alt.

 

Als Besonderheit wird den Bürgerinnen und Bürgern im Bildungshaus die Möglichkeit eröffnet, Angebote des lebenslangen Lernens für den Stadtteil wahrzunehmen. Menschen, die gute Ideen haben, besondere Fähigkeiten oder sich für ein bestimmtes Thema begeistern, sind eingeladen, das Programm mitzugestalten. Die Angebote werden sowohl von engagierten Ellinghorsterinnen und Ellinghorstern als auch von Bildungsträgern wie die VHS, die Jugendkunstschule, dem Karateverein u.v.m. initiiert und durchgeführt.

 

Das Bildungshaus der Stadt Gladbeck  setzt zudem auf eine enge Vernetzung und Zusammenarbeit mit dem Gladbecker Bildungsbüro..

 

Im Bildungshaus geht es also um das Nehmen und Geben von Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen für und zwischen den einzelnen Altersgruppen.

 

Kontakt:

Stadt Gladbeck

Amt für Bildung und Erziehung

Bildungshaus Albert-Schweitzer

Weusters Weg 3

45964 Gladbeck

Nadine Müller

Telefon: 02043-6803668

Fax: 02043-6803670

E-Mail: nadine.mueller@stadt-gladbeck.de

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Sven Drühl in der Neuen Galerie Gladbeck
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht