Bildungshaus: Lebenslanges Lernen in Ellinghorst

Das Blid zeigt das Logo des Bildungshauses Albert Schweitzer

Im September 2010 hat das Amt für Bildung und Erziehung das Bildungshaus Albert-Schweitzer in Ellinghorst eröffnet.

Mit dem durch das Amt erstellte Konzept bietet das Haus, das im Rahmen der Bundesinitiative "Lernen vor Ort" eingerichtet worden ist, den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils die Möglichkeit, Angebote des lebenslangen Lernens in Wohnortnähe wahrzunehmen.

Die Stadt beteiligt sich mit dem Konzept als kreisangehörige Stadt gemeinsam mit dem Kreis Recklinghausen an dem Bundesprojekt "Lernen vor Ort".

Aufgrund des demografischen Wandels und den damit verbundenen rückläufigen Schülerinnen- und Schülerzahlen im gesamten Stadtgebiet wird die Albert-Schweitzer Grundschule im Stadtteil Ellinghorst derzeit nur noch einzügig gefahren und von etwa 80 Kindern besucht.

Die frei gewordenen Räume nutzt nun das Amt für Bildung und Erziehung und entwickelt dort das Konzept des Bildungshauses Albert-Schweitzer. In Ellinghorst richtet sich das Programm des Bildungshauses, bestehend aus vielen Kursen und Bildungsangeboten, an Bürgerinnen und Bürger jedes Alters.

Sie müssen nun nicht mehr lange Wege in andere Stadtteile auf sich nehmen, sondern können sozusagen vor der Haustür Bildungsangebote und Kurse ihrer Interessensgebiete besuchen.

Viele Angebote von Institutionen wie der VHS oder der Jugendkunstschule konnten ins Bildungshaus geholt werden. Das Bildungshaus setzt zudem auf eine enge Vernetzung und Zusammenarbeit mit dem Gladbecker Bildungsbüro, das ebenfalls im Amt für Bildung und Erziehung konzipiert wurde.

Als Besonderheit wird den Bürgerinnen und Bürgern im Bildungshaus die Möglichkeit geboten, mit Begleitung der Fachkräfte selbst Bildungsangebote durchzuführen. Menschen, die gute Ideen haben, besondere Fähigkeiten oder sich für ein bestimmtes Thema begeistern, sind eingeladen, das Programm mitzugestalten.

Im Bildungshaus geht es also um das Nehmen und Geben von Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen für und zwischen den einzelnen Altersgruppen.

Kontakt:
Stadt Gladbeck
Amt für Bildung und Erziehung
Bildungshaus Albert-Schweitzer
Weusterweg 3
45964 Gladbeck
Iris Berger
Telefon: 02043-6803668
Fax:  02043-6803670
E-Mail: iris.berger@stadt-gladbeck.de

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

 

Das Bild zeigt das Plakat

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht