Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
19.10.2012
Titel
Kostenfreie Energie- und Förderberatung für Haus- und Wohneigentümer
Einleitung
In einer Kooperation der Klimaschutzmanagerin der Stadt Gladbeck (Referat für Umwelt und Lokale Agenda 21), des Stadtteilbüros Innenstadt sowie des Ingenieurbüros für Bau-, Sanierung- & Energieeffizienzplanung Immo-ING Kötting werden im Herbst 2012 kostenfreie Initialberatungen für Energiefragen von Haus- und Wohneigentümer angeboten.
Haupttext

Dazu Katrin Weidmann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Gladbeck: „Es werden bei den Terminen wichtige Informationen zu den Themen Sanierung und Neubau von Wohngebäuden, erneuerbare Energien oder zur Identifizierung von Wärmebrücken gegeben.

Gleichzeitig wird informiert, welche öffentlichen Fördermittel in Anspruch genommen werden können. Die Beratung erfolgt zugeschnitten auf den individuellen Einzelfall“.

Die Beratungen finden dienstagnachmittags in den Räumen des Stadtteilbüros Projekt Stadtmitte Gladbeck (Goethestraße/Ecke Friedrichstraße) statt. Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings muss – je nach Andrang - mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden.

Der 1. Termin ist am 23.10.2012 von 15 Uhr bis 18 Uhr. Weitere Termine sind am 30.10., 13.11. und 27.11. geplant. Zur Beantwortung der konkreten Fragen, z.B. zum ersten Sanierungsansatz für ein Gebäude oder zur KfW-Förderung, stehen Frau Dipl.-Ing. Stefanie Kötting, zugelassene Energieberaterin, und Frau Dipl.-Ing. Katrin Weidmann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Gladbeck, für fachkundige Auskünfte zur Verfügung.

Neben der persönlichen Beratung werden bei den jeweiligen Terminen auch eine Reihe von Informationsmaterialien des Umweltreferates der Stadt Gladbeck zur Verfügung gestellt. Für alle Bewohner des Programmgebietes „Handlungskonzept Innenstadt“ werden darüber hinaus auch noch weitere Informationen, z.B. zum Hof- und Fassadenprogramm, bereitgestellt.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht