Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
12.09.2012
Titel
Klavierabend der Hochschule Nürnberg
Einleitung
Wiederum sind hochbegabte Talente des künstlerischen Nachwuchses aus 9 von 29 Hochschulen – Nürnberg, Berlin, Münster, Dresden, Leipzig, Köln, Saarbrücken, Rostock und Lübeck – mit jugendlicher Musizierfreude und ausgezeichneter Qualität in dem nun 25. Forum Deutscher Musikhochschulen zu Gast in der Gladbecker Mathias-Jakobs-Stadthalle.
Haupttext

Für die neun Konzerte hat der künstlerische Leiter Heinz Ilaender ein sorgfältig ausgewähltes, weit gefächertes und attraktives Programm zusammengestellt; auch einmal jenseits ausgetretener Pfade.

Vorgetragen werden Duos für Violine und Klavier sowie Flöte und Gitarre, Streichquartette, Bläserquintette, Klarinettentrios, ein Duo Solotenor/Klavier „erzählt“ mit pantomimischer Begleitung die Geschichte eines Traumes, eine Operettengala mit Salonorchester wird veranstaltet und es erklingt Klezmer – Jüdische Festmusik.

Die Konzertreihe beginnt am Dienstag, 18. September, 20 Uhr, mit einem Klavierabend der Hochschule Nürnberg. Drei Studierende aus Russland, Rumänien und Tschechien der Klasse Prof. Wolfgang Manz, der auch das Konzert moderiert, werden unter dem Motto „Komponisten – Jubilare und Gedenktage 2012“ Werke von Debussy, Ravel, Gershwin, Kapustin und Skrjabin spielen.

Broschüren mit dem ausführlichen Jahresprogramm sind an der Stadthallenkasse erhältlich.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht