Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
30.08.2012
Titel
Mit Pippi Langstrumpf ins Taka-Tuka-Land
Einleitung
Jedes Kind kennt „Pippi Langstrumpf“, das stärkste Mädchen der Welt und eine der bekanntesten Figuren der weltbekannten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Längst hat Pippi auch die Theaterbühnen erobert und so startet der Ring für Kinder ab 5 Jahre mit einer Pippi-Langstrumpf-Geschichte in die neue Spielzeit.
Haupttext

Am Mittwoch, 19. September, und am Donnerstag, 20. September, jeweils um 15.30 Uhr, zeigt das Junge Theater Bonn „Pippi in Taka-Tuka-Land“ als Musical in der Mathias-Jakobs-Stadthalle.

Pippi wohnt schon seit einiger Zeit mit ihrem Affen „Herrn Nilsson“ und ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ in der Villa Kunterbunt. Sie trifft sich oft mit Tommi und Annika, und auch die Erwachsenen im Dorf haben sie inzwischen akzeptiert.

Doch eines Tages erhält Pippi eine Flaschenpost von ihrem Vater, Käptn Langstrumpf. Seeräuber haben sein Schiff, die Hoppetosse, gekapert und ihn gefangen genommen. Jetzt sitzt er in einem Kerker in Porto Piluse auf der Insel Taka-Tuka fest und bittet seine Tochter um Hilfe.

Schnelles Handeln ist erforderlich und so macht sie sich zusammen mit Tommi und Annika ans Werk und baut ein echtes Myskodil, ein Fluggerät mit Tretantrieb, das Platz hat für drei Kinder, Herrn Nilsson und den Kleinen Onkel. Heimlich macht sich das Rettungskommando auf und startet eine abenteuerliche Reise ins Taka-Tuka-Land.

Karten für diesen spannenden Theaternachmittag gibt es an der Stadthallenkasse. Eintritt: 6,50 € inkl. Gebühren.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht