Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
19.04.2018
Titel
Kobolde der Nacht – Fledermausexkursion im Nordpark
Einleitung
Für Freitag, 4. Mai, lädt die Umweltabteilung der Stadt Gladbeck gemeinsam mit dem Naturschutzbund Gladbeck zu einer abendlichen Fledermausexkursion in den Nordpark ein.
Haupttext

Treffpunkt ist die Ecke Konrad-Adenauer-Allee/Talstraße/Postallee um 22 Uhr. Die Tour dauert ca. eine Stunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es entstehen keine Kosten.


Michael Korn vom Naturschutzbund Deutschland, Ortsgruppe Gladbeck und Katrin Knur vom Amt für Planen, Bauen und Umwelt der Stadt Gladbeck, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem Abend viel Wissenswertes über die „Kobolde der Nacht“ vermitteln.


Fledermäuse sind eine gefährdete Tierart in Europa, daher stehen sie unter gesetzlichem Schutz. In Gladbeck leben neun verschiedene Arten. Im Nordpark können die scheuen und nachtaktiven Tiere bei geeignetem Wetter bei der Jagd beobachtet werden. Mit Hilfe einer technischen Einrichtung – dem BAT-Detektor – können die Rufe der Fledermäuse für alle hörbar gemacht werden. Die Exkursion ist auch für Kinder geeignet.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht