Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
20.04.2018
Titel
Urlaubszeit = Reisezeit: Rechtzeitig Dokumente beantragen
Einleitung
Die Stadt Gladbeck weist vor Beginn der Reisezeit auf die rechtzeitige Beantragung von Personalausweis, Reisepass und Kinderreisepass hin.
Haupttext

Die Herstellung der Personaldokumente (Personalausweise und Reisepässe) bei der Bundesdruckerei dauert derzeit circa drei Wochen. Kinderreisepässe für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres werden im Bürgeramt vor Ort erstellt. Bürgerinnen und Bürger müssen die Dokumente persönlich vor Ort beantragen – auch Kinder müssen bei der Beantragung oder Verlängerung anwesend sein.
Im Vorfeld einer Reise sollten sich Bürger beim Reisebüro, dem Reiseveranstalter oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) nach den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes erkundigen. Falls ein neuer Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass benötigt wird, müssen ein Identitätspapier und ein biometrisches Foto mitgebracht werden. Für die Ausstellung des Kinderreisepasses werden weitere zusätzliche Unterlagen benötigt. Diese sind auf der Homepage der Stadt Gladbeck im Bürgerservice unter dem Suchbegriff „Kinderreisepass“ abrufbar. Die Verwaltungsgebühr wird bei Antragstellung fällig. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, sollte die Möglichkeit der Terminvereinbarung (online, telefonisch oder persönlich) genutzt werden.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht