Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
14.02.2018
Titel
VHS beteiligt sich an Woche der Brüderlichkeit
Einleitung
Unter dem Motto „Angst überwinden – Brücken bauen” wird in diesem Jahr bundesweit zum 66. Mal die „Woche der Brüderlichkeit” begangen, um zur Verständigung zwischen Christen und Juden beizutragen und gegen Antisemitismus ein Zeichen zu setzen.
Haupttext

In diesem Jahr findet die bundesweite Eröffnungsfeier der Woche im Schauspielhaus Recklinghausen statt. Dort wird am Sonntag, 11. März, dem Musiker Peter Maffay für sein Eintreten gegen antisemitische und rassistische Tendenzen die Buber-Rosenzweig-Medaille verliehen.

Die VHS Gladbeck beteiligt sich seit vielen Jahren an der „Woche der Brüderlichkeit”. Hauptveranstaltung 2018 in Gladbeck wird der Abend mit der bekannten TV-Moderatorin Bärbel Schäfer sein. Am Donnerstag, 15. März, spricht sie zu ihrem Buch „Meine Nachmittage mit Eva – über Leben nach Auschwitz”. Die Veranstaltung ab 19.30 Uhr findet im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Außerdem ist ein Besuch der neuen Synagoge in Gelsenkirchen am Donnerstag, 1. März, ab 17.00 Uhr vorgesehen. Eine weitere VHS-Gruppe besucht am Donnerstag, 15. März, ab 15.00 Uhr den alten jüdischen Friedhof in Gelsenkirchen.

Schließlich führt eine Tagesfahrt der VHS nach Antwerpen mit Besuch des jüdischen Viertels, die allerdings bereits ausgebucht ist.

Nähere Informationen und Anmeldung zu allen Veranstaltungen im Haus der VHS,

Friedrichstr. 55, Tel. 99 24 15.  



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht