Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
18.10.2017
Titel
Wohnkomfort in der Heizsaison: Energieberatung der Verbraucherzentrale
Einleitung
Am Mittwoch, 18. Oktober, berät Architektin Petra Kerstan von der Verbraucherzentrale NRW wieder Privatpersonen zu allen Fragen rund um die Themen Sanierung und Energieeffizienz in den Räumen des Stadtteilbüros vom Projekt Stadtmitte Gladbeck.
Haupttext

Wegen der guten Nachfrage beginnt die Beratung diesmal bereits um 12 Uhr. Wenige Termine sind noch frei und können unter Tel. 99-2303 vereinbart werden.
Für die jeweils halbstündige persönliche Beratung zahlen die Ratsuchenden einen Kostenbeitrag von 5 Euro, die Beratung findet im VZ Energieberatungsstützpunkt Gladbeck (Stadtteilbüro Projekt Stadtmitte Gladbeck, Goethestraße 44) statt.
Dazu Katrin Knur, Klimaschutzmanagerin der Stadt Gladbeck: „Häufig geht es in den halbstündigen Einzelterminen um Fördermöglichkeiten, z.B. über die KfW Bank. Natürlich gibt es auch zu dem städtischen InnovationCity-Sanierungszuschuss für das Projektgebiet Rentfort-Nord Informationen.“



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht