Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
19.09.2017
Titel
Umweltexperten der örtlichen Betriebe tagten bei Döllken
Einleitung
Der Gladbecker Umweltstammtisch für örtliche Unternehmen unter Leitung von Dr. Dieter Briese von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck tagte jetzt im Werk der Firma Döllken an der Beisenstraße in Gladbeck.
Haupttext

Die Firma Döllken-Kunststoffverarbeitung GmbH beliefert mit über 60 Jahren Erfahrung als weltweit führender Hersteller für thermoplastische Kunststoffkanten die internationale Möbelindustrie. Dabei setzt Döllken Maßstäbe in Dekorverbund und Design sowie Oberflächenveredelung.

Mit der SURTECO SE-Gruppe ist Döllken auf 4 Kontinenten mit 10 eigenen Produktionsstätten sowie über 15 zusätzlichen Vertriebsstandorten vertreten, beschäftigt weltweit über 1.700 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von über 220 Mio. €. Das Unternehmen ist zwischenzeitlich der größte Kantenhersteller weltweit, allein in Gladbeck sind 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die von hier aus ganz Europa beliefern. Das Traditionsunternehmen ist familiär geprägt und setzt auf interne Nachwuchsförderung. Die Quote der Auszubildenden unter den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern liegt aktuell bei über 10 Prozent.

Wie die Mitglieder des Umweltstammtisches erfuhren, setzt die Firma auch Maßstäbe im Umweltschutz, ist nach diversen Normen zertifiziert. Nach einem einleitenden Vortrag des Betriebsleiters Dr. Andreas Imhoff wurden die Produktionsanlagen im Gladbecker Werk an der Beisenstraße besichtigt. Immerhin umfasst das Werk eine Fläche von rd. 70.000 m², zuzüglich rd. 13.000 m² Lagerfläche. An 50 Produktionslinien werden die Produkte hergestellt – über 32.000 unterschiedliche Dekore in beliebigen Farben können an die Kunden geliefert werden. Vor Ort wurden viele Fragen gestellt und intensiv mit den Vertretern des Werkes diskutiert.

Wie Dr. Dieter Briese zum Abschluss mitteilte, wird es auch im nächsten Jahre weitere Sitzungen des Gladbecker Umweltstammtisches geben. Dazu werden die Mitglieder rechtzeitig eingeladen.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht