Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
17.07.2017
Titel
Weiterqualifizierung zur Elternbegleiterin
Einleitung
Sechs bundesweit tätige Träger der Familienbildung haben im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Weiterqualifizierung „Elternbegleiter/in“ entwickelt. Diese Weiterbildung richtet sich an haupt- und nebenberufliche Fachkräfte der Familienbildung wie z.B. Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen.
Haupttext

Von Januar bis Juni haben sechs Leiterinnen der städtischen Kindertageseinrichtungen an dieser Weiterqualifizierungsmaßnahme teilgenommen. Die Maßnahme umfasste insgesamt 190 Unterrichtseinheiten. In drei Blöcken mit einem Umfang von 120 Stunden, zwei Reflexionstreffen von zwölf Stunden und einem Selbststudium mit Praxisprojekt von 58 Stunden haben sich alle Mitarbeiterinnen mit Bildungsprozessen, Bildungsübergängen, Bildungschancen, Beratung und Kommunikation, Elternberatung, Elternarbeit, Lebenslagen, Wandel der partnerschaftlichen Arbeitswelten und mit den Erziehungs- und Handlungsorientierten Haltungen auseinandergesetzt.

Schwerpunkt war der praktische Umgang mit der dialogischen Haltung und der Achtsamkeit. Alle Teilnehmerinnen haben eine umfassende Facharbeit zu einem durchgeführten Praxisprojekt verfasst und an das Konsortium Elternchance schicken müssen. Die praktische Prüfung im letzten Modul bestand dann aus einer Präsentation der praktischen Arbeit und persönlichen Entwicklung.

Alle Teilnehmerinnen der Stadt Gladbeck haben das Zertifikat erhalten.

Die Qualifizierung „Elternbegleiter/in“ wird im Rahmen des Programms „Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht