Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
05.03.2014
Titel
Winterabend betrachtet Klimawandel aus dem All
Einleitung
Am Dienstag, 11. März, findet im Museum der Stadt Gladbeck ein Winterabend mit dem Thema „Energieversorgung und Klimawandel“ statt. Der Vortrag von Martin Fliegner, Institut geoscopia aus Bochum, beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Haupttext

Was auf dem "Blauen Planeten" vor sich geht, zeigen aktuelle Satellitenbilder.

Mit Bilderserien vom Abschmelzen der Gletscher, von Wüstenausdehnung, Austrocknung von Seen und Meeresspiegelanstieg werden Vergleiche möglich, die die Resultate menschlichen Handelns zeigen.

Wetter, Witterung und Klima, Treibhauseffekt, Klimaveränderungen und Wetterextreme wie Wirbelstürme werden anschaulich erklärt.

Der Klimawandel ist eines der zentralen globalen Probleme des 21. Jahrhunderts, neben aktueller Klimapolitik werden auch individuelle Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Der Vortrag unterstreicht das Thema der laufenden Ausstellung „Sonne und Wind – Energien mit Zukunft“ welche zu den gewohnten Öffnungszeiten besichtigt werden kann. Der Termin aus der Reihe der Winterabende wird durch das Klima-Bündnis der europäischen Städte e.V., durch den Verein für Orts- und Heimatkunde e.V. und das Referat für Umwelt und Altlasten der Stadt Gladbeck unterstützt.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht