Pressenews Archiv

Pressenews

Beginndatum
12.02.2014
Titel
VHS: Juden und Muslime in Deutschland
Einleitung
„So fremd und doch so nah“, so lautet der Titel einer Veranstaltung der VHS über das Verhältnis von Juden und Muslime in Deutschland.
Haupttext

Die deutsche Muslima Lamya Kaddor und der deutsche Jude Michael Rubinstein zeigen in einem Dialog-Vortrag auf der Grundlage ihres gemeinsamen Buchs am Montag, 10. März, dass die islamische und die jüdische Kultur bei allen Unterschieden nicht unvereinbar sind. Sie diskutieren, was Muslime und Juden trennt, was sie verbindet und welchen Herausforderungen ihre Glaubensgemeinschaften im christlichen Deutschland begegnen.

Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Karten im Vorverkauf sind für 4 € im Haus der VHS erhältlich, der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5 €. Schüler und Studierende zahlen 2,50 €.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht