Pressenews

Pressenews

Beginndatum
13.03.2019
Titel
„Ändern statt Ärgern“: Infoveranstaltung gibt Frauen Tipps für Bewerbung und Co
Einleitung
„Ändern statt Ärgern!“ lautete der Titel der Informationsveranstaltung, zu der das Jobcenter, die Agentur für Arbeit, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gladbeck und die Lotsin im Haus der sozialen Leistungen am Dienstag, 12. März, in das Fritz-Lange-Haus eingeladen hatten.
Haupttext

Die 80 Teilnehmerinnen hörten bei einem Guten-Morgen-Kaffee den Kurzvortrag zum Thema „Ändern statt Ärgern“ von Referentin Rosalie Surmann, Inhaberin einer gleichnamigen Naturheilpraxis in Castrop-Rauxel. „Leider verläuft das Leben nicht immer gerade und die Wege sind nicht immer mit Plüschteppichen belegt“, so Surmann: „Oft ist es zum Verzweifeln. Deshalb den Kopf hängen zu lassen, wäre aber auch verkehrt.“ Die Referentin berichtete über eigene Erfahrungen, wie man es schafft, Dinge zu ändern, statt sich über diese zu ärgern.

Anschließend ging es dann im „Speedcheck“ um Inhalt und Erscheinungsbild von Bewerbungsunterlagen. „Das Angebot richtete sich an alle, die sich nicht sicher sind, ob ihr Marketing in eigener Sache auch wirklich gut ist“, berichtet Janine Fechtner, Teamleiterin im Jobcenter Gladbeck. Sieben Fachfrauen waren vor Ort und boten den kostenlosen Bewerbungsmappencheck an. Im persönlichen Gespräch gab es Tipps und Feedback von den Expertinnen zu den Bewerbungsmappen und zum richtigen Selbst-Marketing. Einen besonderen Service konnten die Besucherinnen ebenfalls in Anspruch nehmen: ein Fotoshooting für ein Bewerbungsfoto. Für Fragen und konkrete Probleme war Stefanie Rade, Lotsin im Haus der sozialen Leistungen, vor Ort und konnte Auskunft geben und an die entsprechenden Fachstellen weitervermitteln.



Zum Pressenews Archiv

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht