Pressenews

Pressenews

Beginndatum
19.02.2019
Titel
VHS besucht Synagoge in Gelsenkirchen
Einleitung
Die neue Synagoge in Gelsenkirchen an der Georgstraße wurde 2008 eingeweiht.
Haupttext

Sie steht an der gleichen Stelle wie die erste Gelsenkirchener Synagoge, die 1938 in der Reichspogromnacht von den Nazis zerstört wurde.
Am Donnerstag, 7. März, lädt die VHS ab 17 Uhr zu einer Führung durch die Synagoge ein. Das jüdische Leben in Gelsenkirchen, Gladbeck und Umgebung steht beim Synagogenbesuch im Mittelpunkt. Die Gruppe um VHS-Leiter Dietrich Pollmann wird von der Gemeindevorsteherin Judith Neuwald-Tasbach geführt.
Die Anfahrt nach Gelsenkirchen erfolgt individuell, d. h. die Gruppe trifft sich vor Ort. Anmeldung im Haus der VHS, Tel. 99 24 15 oder per Mail: vhs@stadt-gladbeck.de



Zum Pressenews Archiv

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht