Pressenews

Pressenews

Beginndatum
12.10.2018
Titel
„Gogol & Mäx“: Konzertakrobaten in der Stadthalle
Einleitung
Am Mittwoch, 21. November, 20 Uhr, agieren die europaweit agierenden Konzertakrobaten „Gogel & Mäx“ das Publikum in der Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck, Friedrichstraße 53.
Haupttext

Was diese beiden Ausnahmekünstler darbieten, ist schlichtweg atemberaubend. Sie sind echte Naturtalente in Sachen Musikalität, Timing, Fantasie, Können, Akrobatik, Humor und Schauspiel. Hinzu kommen ein paar verrückte Ideen, einige Requisiten und das Beherrschen einer Unzahl von Instrumenten.
Was die beiden in unserer „zugetexteten“ Welt dagegen gar nicht brauchen, sind Worte. Die Show von „Gogol & Mäx“ folgt ihrer eigenen, universellen Sprache, die mit Klassik, Klezmer und Klamauk vielleicht pointiert bezeichnet aber nur oberflächlich beschrieben wäre. Eine Sprache, die einen Tränen lachen lässt und zu Tränen rührt, die poetisch und derb ist, die gleichzeitig in die Tiefe der Musik und ins Zwerchfell führt. Unglaublich. Was für ein Glück, dass sich Chrstoph Schelb (Gogol) und Max-Albert Müller (Mäx) getroffen und gemeinsam die Passion für diese Art der Konzertparodie entwickelt haben. Und dass sie diese Passion über die Jahre derartig professionell perfektioniert haben.
Das Publikum erwarten zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier endlose Instrumentenvielfalt. Die Eintrittskarten zum Preis von € 21,-/ € 18,-/ € 17,- zzgl. Gebühren gibt es an der Stadthallenkasse oder unter www.gladbeck/kulturveranstaltungen. Telefonische Reservierungen: 02043/99-2682. Ermäßigungen auf Anfrage.



Zum Pressenews Archiv

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht