Pressenews

Pressenews

Beginndatum
14.09.2018
Titel
Nachfolgenutzung für ehemalige Markuskirche: Stadt weist „Wortbruch“ zurück!
Einleitung
Frau Dreessen, die selbst der Arbeitsgruppe nicht angehört, wirft der Stadt Wortbruch vor. Die Stadt weist dies ausdrücklich zurück:
Haupttext

Die Stadt weist dies ausdrücklich zurück: Tatsache ist, dass die Arbeitsgruppe um den ehemaligen Recklinghausener Bürgermeister Wolfgang Pantförder ergebnisoffen nach einer Nachfolgenutzung für die ehemalige Markuskirche gesucht hat. Vereinbarungen im Vorfeld gab es somit naturgemäß nicht. Es wurde einvernehmlich eine gute, auf Dauer finanziell abgesicherte Nutzung gefunden. Die Evangelische Kirche gab dem Konzept der Stadt den Vorzug vor den von Thomas Dreessen vorgetragenen Überlegungen. Eine Rückforderung von Fördergeldern in erheblicher Höhe konnte so abgewendet werden. Für die Stadtgesellschaft ist dies eine gute Lösung!



Zum Pressenews Archiv

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht