Pressenews

Pressenews

Beginndatum
04.09.2018
Titel
Seit 10 Jahren: Einführungstage für neue Nachwuchskräfte in der Stadtverwaltung
Einleitung
In der Zeit vom 3. bis 5. September finden bei der Stadt Gladbeck die Einführungstage für die neuen Berufsanfänger statt.
Haupttext

Die durch die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) organisierten Orientierungstage werden in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal angeboten und gehören inzwischen zum festen Bestandteil des Berufsbeginns. Auch Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich deshalb nicht nehmen, die neuen Kolleginnen und Kollegen zu begrüßen.

Dabei bildet die Stadtverwaltung auch in diesem Jahr wieder in vielfältigen Berufsbildern aus: Zu den Nachwuchskräften gehören neben Inspektor-Anwärtern, Verwaltungsfachangestellten, Auszubildenden des gewerblich-technischen Bereiches auch Auszubildende für das Berufsbild des „Notfallsanitäters“. „Die Einführungstage ermöglichen den jungen Leuten einen leichteren Einstieg in den beruflichen Alltag und vermitteln natürlich auch vielerlei nützliche Kenntnisse“, erklärt Personalratsmitglied Rebecca Wesselborg. Inhaltlich werden unter anderem Themen wie „Rechte und Pflichten in der Ausbildung“, „Gesundheit am Arbeitsplatz“ und der organisatorische Aufbau der Stadtverwaltung besprochen. Natürlich darf auch der Spaß dabei nicht zu kurz kommen: Bei der beliebten Rathausrallye lernen die neuen Kolleginnen und Kollegen schnell die einzelnen Ämter und Außenstellen der Stadtverwaltung kennen. Insgesamt bildet die Stadt Gladbeck 17 neue Nachwuchskräfte inklusive einer Aufstiegsbeamtin aus. Zu den Einführungstagen wurden 23 junge Menschen eingeladen, darunter auch sechs Bundesfreiwilligendienstleistende.

An einer Tätigkeit bei der Stadt Gladbeck Interessierte können sich noch bis zum 28. September bewerben: Gesucht werden zum 1. August bzw. 1. September 2019 wieder zielstrebige und wissbegierige Auszubildende für den dualen Studiengang Kommunaler Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws) und als Verwaltungsfachangestellte in der Fachrichtung Kommunalverwaltung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses etc.) können postalisch an die Stadt Gladbeck, - Personalabteilung -, Willy-Brandt-Platz 2, 45964 Gladbeck oder auch per E-Mail an ausbildung@stadt-gladbeck.de gerichtet werden. Für Rückfragen stehen Frau Baukholt und Frau Kulik (Tel.: 992060 bzw. 992336, Altes Rathaus, Zimmer 207) von der Personalabteilung gerne zur Verfügung.



Zum Pressenews Archiv

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht