Aktuelles Gladbeck

Titel
Steinstraße 72: Stadt stellt Sicherheitsdienst ein
Bild

Einleitung
Die Stadt Gladbeck hat seit dem 19. Juli den privaten Sicherheitsdienst an der Steinstraße 72 eingestellt, da eine dauerhafte Beauftragung des privaten Sicherheitsunternehmens an der Immobilie durch die Stadt Gladbeck rechtlich nicht weiter möglich ist.
Haupttext

Vor dem Hintergrund der höheren Inzidenzwerte und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen der Coronaschutzverordnung konnte der Einsatz an der Immobilie bisher als präventive Maßnahme begründet werden. „Aufgrund des Wegfalls der Kontaktbeschränkungen ist nun eine weitere Beauftragung nicht mehr möglich“, erklärt Ordnungsamtsleiter Gregor Wirgs. Da es sich um ein Privatgrundstück handelt, auf dem die Eigentümergemeinschaft grundsätzlich im eigenen Interesse für die Einhaltung der Hausordnung und anderer Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens Verantwortung tragen muss, stellt Gregor Wirgs fest: „Wir haben die Erwartung, dass die Hausverwaltung zeitnah eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreift.“ Die Hausverwaltung wurde deshalb von der Stadtverwaltung bereits schriftlich aufgefordert, zeitnah selbst entsprechende Maßnahmen umzusetzen. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und auch die Polizei werden weiterhin täglich an der Steinstraße im Rahmen der üblichen Kontrollen Präsenz zeigen.

Die Verwaltung begleitet die Immobilie insgesamt sehr eng und ist in regelmäßigen Gesprächen mit den Nachbarn. Im Juni fand ein Runder Tisch in der Stadthalle statt. Neben kontinuierlichen Kontrollen und Geschwindigkeitsmessungen durch die Stadt und die Polizei wurden weitere Maßnahmen ergriffen: So wird die Sozialarbeit verstärkt sowie ein Quartiersmanagement ab 2022 seine Arbeit aufnehmen, zudem hat die Stadt die Stelle des Problemimmobilienkoordinators geschaffen. Parallel wurde das Prüfverfahren für eine Sanierungssatzung angestoßen, ein Halteverbot befindet sich in der Einrichtungsphase und die Stadt befindet sich in Vertragsverhandlungen für den Ankauf einer Wohnung innerhalb des Gebäudes.

Beginndatum
20.07.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht