Aktuelles Gladbeck

Titel
Kultur-Informationen Januar 2021
Bild

Einleitung
Aufgrund der neuen Bund-Länder-Beschlüsse zur Corona-Pandemie wird der Lockdown vorerst bis zum 10. Januar 2021 verlängert.
Haupttext

Das wirkt sich auch auf den Spielbetrieb der Mathias-Jakobs-Stadthalle aus. Einige Termine aus dem regulären Theaterspielplan müssen abgesagt oder verlegt werden. Die Stadt Gladbeck informiert über den Ausfall bzw. die Neuterminierung folgender Veranstaltungen:

Das Schauspiel "Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke", nach der Romanvorlage von Joachim Meyerhoff, wird am Mittwoch, 6. Januar ausfallen und auf ausdrücklichen Wunsch der Produktionsfirma auf Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, verlegt.

Die Doppelvorstellung von René Steinberg wird vorsorglich von Mittwoch, 13. Januar auf Donnerstag, 22. April 2021 verschoben. Dabei ist die 18 Uhr Vorstellung für die Gäste reserviert, die ihre Tickets im freien Verkauf erworben haben. Die Abonennten*innen sind weiterhin für den Veranstaltungsbesuch um 20.30 Uhr vorgesehen.  Für ca. 70 Personen dieses "festen Besucherkreises" besteht allerdings die Möglichkeit, zur 18 Uhr Vorstellung zu wechseln. Bei Interesse sind entsprechende Umbuchungen ab sofort möglich. E-Mail-Kontakt: anke.nienhaus@stadt-gladbeck.de.

Die Kinderveranstaltung "Der liebe Herr Teufel", geplant für Mittwoch, 20. Januar, 16.30 Uhr, wurde bereits heute storniert. Der Termin entfällt ersatzlos.

Alle bereits erworbenen Tickets für Veranstaltungen, bei denen ein Ersatztermin feststeht, behalten ihre Gültigkeit. Bereits erworbene Eintrittskarten für die von einer Absage betroffenen Veranstaltung können, falls gewünscht, vom Stadthallen-Team umgebucht, zurückerstattet oder gegen einen Gutschein eingetauscht werden. E-Mail-Kontakt: mjs-kasse@stadt-gladbeck.de.

Die romantische Komödie "Nathalie küsst" (am 17. Januar) und "KUNST (am 25. Januar) mit den namhaften Schauspielern Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink und Luc Feit sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt von Neuregelungen nicht betroffen. Etwaige Änderungen wird die Kulturverwaltung rechtzeitig auf der Homepage der Stadt Gladbeck unter www.gladbeck.de kommunizieren.

Beginndatum
17.12.2020


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht