Aktuelles Gladbeck

Titel
Stadt unterstützt Paket-Aktion „Freude schenken“ des Caritasverbandes 
Bild

Einleitung
Auch und gerade in Corona-Zeiten wird die Paket-Aktion des Caritasverbandes „Freude schenken“ fortgesetzt.
Haupttext

Die Stadtverwaltung Gladbeck unterstützt ausdrücklich diese Geschenk-Aktion. Städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auch in diesem Jahr weihnachtliche Pakete packen, um anderen eine Freude zu bereiten. Den Startschuss gaben am letzten Montag Bürgermeisterin Bettina Weist, Kerstin Timm (Personalrat), Rainer Knubben (Vorstand Caritasverband Gladbeck) und Annegret Knubben (Caritas/Koordinatorin der Aktion).

„Solidarität unter den Mitmenschen, Hilfsbereitschaft und Empathie tragen dazu bei, dass wir viele Herausforderungen gemeinsam meistern können. Auch 2020 zählen wir auf viele ‚Freudeschenker‘, um den Menschen in unserer Stadt, die unsere Hilfe benötigen, mit dieser kleinen Geste am Ende dieses schwierigen Jahres eine Freude zu bereiten“, appelliert Bürgermeisterin Bettina Weist. Im letzten Jahr konnten insgesamt um die 1.000 Pakete verteilt werden. Vielleicht gelingt es, in diesem Jahr diese beeindruckende Zahl noch zu erhöhen. 

Die Leerkartons können ab sofort in der „Gladbeck Information“ (Altes Rathaus, Zimmer 19) abgeholt werden – natürlich auch von Nicht-Bediensteten der Stadt Gladbeck. Zu jedem Karton gibt es einen Aufkleber, auf dem vermerkt werden kann, für wen das Paket bestimmt ist (zum Beispiel für Familien, Frauen, Männer oder Kinder/Jugendliche). Zudem gibt es eine Vorschlagsliste für mögliche Paketinhalte. Die Rückgabe in der Tourist-Info muss bis Montag, 30. November, erfolgen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes werden am 7. Dezember die Verteilung an benachteiligte Menschen übernehmen.

Beginndatum
12.11.2020


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht