Aktuelles Gladbeck

Titel
Deckensanierung und Tempo 30 auf der Beethovenstraße
Bild

Einleitung
Im Zuge des Brückenneubaus wurde in der Beethovenstraße auch eine neue Fahrbahndecke aufgebracht, sanierungsbedürftige Straßenabläufe und Kanaldeckel wurden dabei ertüchtigt.
Haupttext

Durch „Tempo 30“ und neue Markierungen konnte ein besseres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer erreicht werden. Zudem wurden alle Parkplätze erhalten.

Da es sich bei der Beethovenstraße nicht nur um eine wichtige Verbindung für den Autoverkehr handelt, sondern auch für Radfahrende, hat die Verwaltung eine besondere Übergangslösung bis zu einem späteren vollständigen Straßenumbau entwickelt. Zukünftig wird auf der Beethovenstraße die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h reduziert, um ein besseres Miteinander der Verkehrsteilnehmer zu ermöglichen. Gleichzeitig wird die Fahrbahn durch Markierung auf 6,50 Meter verschmälert. Damit allen Verkehrsteilnehmern deutlich wird, dass auch ohne Schutzstreifen der Radverkehr als Fahrverkehr in der Fahrbahn unterwegs ist, werden zusätzlich Rad-Piktogrammen im gesamten Straßenverlauf markiert. Diese weisen die Radfahrenden außerdem darauf hin, in einem ausreichenden Sicherheitsabstand zu den parkenden Autos unterwegs zu sein. Die Stadt plant, diese besondere Lösung für Hauptverkehrsstraßen genau zu beobachten, an denen eine markierte oder bauliche Radverkehrsführung nicht möglich ist. Der Fahrkomfort ist durch die Sanierung der Beethovenstraße für Pkw und insbesondere auch für Radfahrende verbessert worden. Die beiden Mittelinseln werden barrierefrei umgebaut. Die Restarbeiten werden in den nächsten Tagen erfolgen.

Beginndatum
03.09.2020


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht