Aktuelles Gladbeck

Titel
Gladbeck feiert Feste in 2020
Bild
Umsonst & Draußen 2019
Einleitung
Es ist dauernass, es ist fußkalt, es ist ungemütlich. Da hilft nur der Blick nach vorne, in Richtung Frühjahr und Sommer und schon ist sie wieder da, die Lust auf Festivals, Konzerte, Feste und weitere Events in unserer Innenstadt.
Haupttext

Hier ein kleiner Überblick:

Den Aufschlag übernimmt in diesem Jahr der Gladbecker Ostermarkt.

Allerlei rund um Osterei und Osterhase gibt es am Wochenende vor Ostern, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. April in der Fußgängerzone, Hoch- und Horster Straße. Die Suche nach weiteren Kreativen, Kunsthandwerkern, Ausstellerinnen und Ausstellern läuft bereits auf Hochtouren. Aussagekräftige Unterlagen "rund ums Fest" gibt es unter ostermarkt@vsf-gbr.de.

Nur knapp drei Wochen später, am Freitag, 24. April, 16 bis 21 Uhr, erwacht der Feierabendmarkt aus dem Winterschlaf. Dann bauen die Händler der beliebten Marktveranstaltungen wieder ihre Stände auf dem Willy-Brandt-Platz auf und laden zum Genießen und Verweilen ein. Ein etablierter Treffpunkt, zu dem man sich verabredet oder spontan auf Freunde und Bekannte trifft.

Organisator Martin Fries setzt größtenteils auf das Konzept, das sich bereits in den Vorjahren bewährt hat. Und so wird auch im aktuellen Jahr, bis Oktober 2020, der "Feierabendmarkt" regelmäßig an (fast) jedem letzten Freitag im Monat stattfinden. Kontakt: fries@vsf-gbr.de.

Am Wochenende, 30. April bis 3. Mai, startet, an gleicher Stelle, das vierte "Street Food & Music Festival Gladbeck". Eine wunderbare Möglichkeit, direkt auf dem Willy-Brandt-Platz, die kulinarischen Highlights aus aller Welt zu verköstigen. Das "Street Food & Music Festival" bietet an vier Festivaltagen eine Kombination aus Street Food und Street Music - mit bis zu 20 Food Trucks und jeder Menge Live-Musik. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf "hippe" Currywurst-Variationen bis hin zu exotischen Gerichten, Cocktails, Smoothies & Co. und angesagte Musikbeiträge freuen. Vorbeikommen lohnt sich! Weitere Infos unter: https://www.street-food-music.de/gladbeck/.

Es wird Zeit, etwas Neues auszuprobieren und so kommt vom 5. bis 7. Juni ein neues Format in unsere Stadt. Dann wird auf dem Willy-Brandt-Platz ein "Beer & Burger Festival" angeboten. Eine einzigartige Kombination aus internationaler Bier- und Burgerkultur gepaart mit dem Besten der Street-Food-Szene.

Ob Craftbier, Lagerbier, Weizen oder doch das gewohnte Pils - hier kommt sicherlich jeder Biertrinker auf seine Kosten. Nicht-Biertrinker können zwischen fruchtigen Cocktails, alkoholfreien Getränken, Eis oder Crépes u.a. wählen. Musikalisch erwartet die Gäste eine Kombination aus faszinierenden Solo-Künstlern und wechselnde Live-Bands.

Eingehopfte Craft Beer-Liebhaber sollten das Datum schon einmal vormerken - es lohnt sich. Weitere Infos unter: https://www.just-festivals.de/projekte/beer-burger-festival.de.

Palmen, feinster Karibiksand, karibische Klänge und karibische Gaumenfreuden gibt es vom 9. bis 12. Juli. Dann bietet sich auf dem Rathausplatz die ultimative Gelegenheit, dem Altag gänzlich zu entfliehen und das Wochenende überwiegend in der "heimischen Karibik" zu verbringen. Da sind Erholung und Entspannung geradezu vorprogrammiert. Wer die Bewegung sucht, hat die Möglichkeit, an den Beachvolleyballturnieren teilzunehmen oder sich im Limbo-Wettbewerb zu messen. Und auch auf die Kids wartet wieder die ein oder andere (sandige) Überraschung. Also: Wenn der Karibik-Urlaub mal wieder ausfällt, dann einfach "Gladbeck Karibisch" in den Freizeitkalender einbuchen. Weitere Infos unter: http://www.street-beach-festivals.de/.

Klein, fein und kultig präsentiert sich auch die 16. Auflage der Sommerabschlussparty "Umsonst & Draußen". Am Freitag, 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Die Programmauswahl wird auch in diesem Jahr für jede Menge Spaß vor, hinter und auf der Bühne sorgen. Die Feierabendmarkthändler schaffen mit ihren leckeren Produkten vor historischer Kulisse ein zusätzliches Wohlfühlflair und die am Rathausplatz ansässigen Gastronomen beteiligen sich ebenfalls mit einem adäquaten Angebot. So macht Feiern Spaß. Infotelefon: Stadt Gladbeck, Kulturamt, 02043/99-2447.

Am Samstag, 5. September und Sonntag, 6. September, feiert Gladbeck das 32. Appeltatenfest der Neuzeit. Zu den Höhepunkten zählen - obligatorisch - der Appeltaten-Wettkampf, der jeweils am Samstag des Festwochenendes um 11 Uhr, auf der Festbühne "Willy-Brandt-Platz" ausgetragen wird und die Krünung der neuen Appeltatenmajestät, am Sonntag des Festwochenendes. Der Wettkamp 2020 wird noch einmal von der Kommentatoren-Legende "Manni Breuckmann" launig begleitet. Bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt können sich interessierte Gladbeckerinnen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in die Wettkampfliste eintragen lassen. Infotelefon: Stadt Gladbeck, Kulturamt, 02043/99-2447.

Beginndatum
15.01.2020


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht