Aktuelles Gladbeck

Titel
Partnerstädte gemeinsam für die Europawahl (Teil 2)
Bild

Einleitung
Am Sonntag, 26. Mai, findet die „Europawahl“ statt. Deshalb ruft Bürgermeister Ulrich Roland gemeinsam mit seinen Amtskolleginnen und -kollegen aus den europäischen Partnerstädten Schwechat, Marcq-en-Baroeul, Wandlitz, Enfield und Wodzislaw für den Gang zur Wahlurne auf.
Haupttext

Denn: Europa ist Garant für Freiheit, Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Europa bedeutet Stabilität und vor allem Frieden. Bis zur Europawahl am 26. Mai veröffentlicht die Stadt Gladbeck die Europa-Statements in loser Folge.

Das zweite Statement kommt von Bernard Gérard, Bürgermeister der Stadt Marcq-en-Baroeul (Frankreich):

„Nach Ende des Zweiten Weltkriegs haben sich unsere Völker auf den Trümmern unseres alten Kontinents das Versprechen gegeben, ein friedliches Europa aufzubauen. Lassen wir gemeinsam diese schöne Hoffnung weiter wachsen, um die europäische Demokratie noch tiefer zu verwurzeln. Beteiligen wir uns zahlreich an der Wahl am 26. Mai.“

Es folgen: Dr. Jana Radant, Bürgermeisterin der Stadt Wandlitz (Deutschland), Saray Karakus, Bürgermeisterin der Stadt Enfield (England), Mieczysław Kieca, Stadtpräsident der Stadt Wodzislaw (Polen) und Ulrich Roland, Bürgermeister der Stadt Gladbeck.

Beginndatum
14.05.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht