Aktuelles Gladbeck

Titel
Bühne frei! - Theater-Programm der neuen Spielzeit liegt vor
Bild
Jochen Malmsheimer - Foto: Jürgen Spachmann
Einleitung
Kultur wird in Gladbeck groß geschrieben. Für Theaterfreunde bietet das Kulturamt auch in der kommenden Spielzeit eine bunte Mischung aus Spannung, Anspruch und Unterhaltung.
Haupttext

Die neue Saison beginnt im September mit dem ultimativen 50er Jahre Musical "All you need is cheese", einer Produktion des Ensembles Phoenix aus Köln. Fast zeitgleich macht sich das Kabarett-Theater "Die Distel" auf den Weg von Berlin nach Gladbeck. Gefolgt vom a.gon Theater München mit der beeindruckenden Inszenierung "Die Schneekönigin".

Doch nicht nur namhafte Bühnen Deutschlands präsentieren sich in Gladbeck, es sind auch bekannte Künstlerinnen und Künstler, die das Programm der Stadthalle bereichern.

Stellvertretend sei hier der Theater- und Filmschauspieler Helmut Zierl genannt, der sich seit Anfang der 1980er Jahre auf die Arbeit vor der Kamera konzentriert und häufiger Gast in Krimi-Reihen wie "Der Alte", "Siska" und "Tatort" war und später dann Hauptrollen in unzähligen Filmen besetzte.

Auch Ursula Buschhorn ist aus einer Vielzahl deutscher Fernsehproduktionen bekannt und gehört zu den beliebtesten Frauen des Genres. Man kennt sie als Tierärztin in "Unser Charly", vom "Traumschiff" und aus der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist". Mittlerweile hat die 49-jährige ihre Liebe zum Theater neu entdeckt und steht in der kommenden Saison mit Michel Guillaume auf der Bühne, der rund 25 Jahre als TV-Kommissar bei der "Soko MÜnchen" im Einsatz war.

Jochen Malmsheimer, politischer Kabarettist, Autor und regelmäßig als "Tresenleser" unterwegs, ist ebenfalls für ein Gastspiel im Kabarett-ABO verpflichtet.

Das geheimnisvolle Schattenspiel der "Moving Shadows" gehört sicherlich ebenso zu den Highlights der Saison wie der Auftritt der Kult-Sauerländerin "Frieda Braun" oder dem Wirbelwind auf den deutschen Bühnen "LA SIGNORA-Carmela De Feo". Beim Kinderangebot ist "Die unendliche Geschichte" hervorzuheben oder das Singspiel "Die kleine Meerjungfrau" nach einem Märchen von Hans Christian Andersen.

Alle ausführlichen Informationen zu den Aufführungen sind ab sofort unter www.gladbeck.de/Kulturveranstaltungen online abrufbar.

Die Druckversion des Kultur-Infos 2019/2020 liegt zum Ende der kommenden Woche in allen öffentlichen Gebäuden der Stadtverwaltung aus.

Beginndatum
03.05.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht