Aktuelles Gladbeck

Titel
Der Tatortreiniger
Bild
Foto: Volker Beushausen
Einleitung
In einer Produktion des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel wird am Dienstag, 28. Mai, 20 Uhr, die Komödie "Der Tatortreiniger" in der Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, aufgeführt.
Haupttext

Wenn die Kriminalpolizei vom Tatort abgezogen ist und auch die Spurensuche ihre Taschen packt, beginnt seine Arbeit: Heiko "Schotty" Schotte ist Tatortreiniger und entfernt, was keiner mehr braucht oder sehen will - ihn bringt nichts mehr aus der Fassung. Mit Bürsten,  Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen rückt er an und putzt wieder alles blitzblank.

Dabei begegnet er immer wieder interessanten Menschen: Hinterbliebenen oder Bekannten der Opfer, Leuten, die zufällig vorbeikommen oder den Geistern der Ermordeten. Sie alle sind aufgewühlt, befinden sich in emotionalen Ausnahmezuständen udn brauchen jemanden zum Reden. Schotty hört zu, tröstet und muss die Dinge wieder in Ordnung bringen - schließlich ist er ja vor Ort, um Unschönes zu bereinigen.

Als die Serie "Der Tatortreiniger" 2011 im NDR mit nur vier Folgen anlief, entwickelte sie sich innerhalb kürzester Zeit zum Kult. 2012 folgte die Auszeichnung mit dem Grimme-Preis und 2019 wird die bereits siebte Staffel der schwarzhumorigen Komödie gedreht. Jetzt erobert der tatortreinigende Seelenklempner Schotty auch die Theaterbühne.

Die Eintrittskarten zum Preis von 21,- € / 18,- € / 17,- € zzgl. Gebühren gibt es an der Stadthallenkasse oder unter www.gladbeck/kulturveranstaltungen.

Telefonische Reservierungen: 02043/99-2682.

Ermäßigungen auf Anfrage.

Beginndatum
03.05.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht