Aktuelles Gladbeck

Titel
Cybermobbing: Workshop der Kinder- und Jugenduniversität sensibilisiert junge Menschen
Bild

Einleitung
Im Rahmen der Gladbecker Kinder- und Jugenduniversität beschäftigten sich elf Kinder und Jugendliche mit dem Thema „Cybermobbing“.
Haupttext

"Durch die neuen Medien ist es einfach geworden, respektlos mit anderen umzugehen, sie zu verletzen und Grenzen zu überschreiten. Aber immer mehr junge Menschen machen da nicht mehr mit und sagen klar ‚Stop!‘. Mut und Anstand kommen wieder in Mode", erklärt Bildungsberaterin Nadine Müller. Durch den Workshop führte Diplom-Sozialpädagoge Halil Simsek die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Er zeigte dabei das breite Feld der alltäglichen Gewalt und der Gefahren im Internet auf und informierte über sicherheitstechnische sowie rechtliche Aspekte. Neben Begriffsdefinitionen wurde das Wissen in Gruppenübungen vertieft. Dabei wurde auch über eigene Erfahrungen gesprochen. Gegen Ende des siebenstündigen Workshops besuchte auch Bürgermeister Ulrich Roland die Gruppe und diskutierte mit den Anwesenden die Ergebnisse. „Ihr seid die erste Generation, die ein Leben ohne Internet gar nicht mehr kennt. Umso wichtiger ist es, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden, Gefahren zu erkennen und Strategien gegen Mobbing zu entwickeln“, sagte Ulrich Roland. Einen ersten Schritt zu einem sensibleren Umgang mit dem Thema „(Cyber-)Mobbing“ haben die Teilnehmer des Workshops in jedem Fall gemacht.

Beginndatum
27.03.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht