Aktuelles Gladbeck

Titel
Menschen machen’s möglich: Jetzt Vorschläge einreichen
Bild

Einleitung
LebensArt und RWW machen sich 2019 wieder auf die Suche nach Menschen, die es möglich machen – ehrenamtliches Engagement von Gladbeckern für Gladbecker soll gefördert werden.
Haupttext

Ohne die vielen Ehrenamtler wäre Gladbeck nicht die Stadt, zu der sie in den vergangenen 100 Jahren gewachsen ist. Viele Ehrenamtler setzen sich mit Projekten, im Verein oder Institutionen für die Stadt und ihre Bewohner ein und tun so eine Menge Gutes. Wir freuen uns, diese spannenden Projekte und großartigen Menschen auf diesem Weg unterstützen und ihre Arbeit und Engagement wertschätzen zu können. Doch dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Denn Sie entscheiden, welches Projekt vorgestellt wird und sich am Ende sogar über eine Förderung der RWW freuen darf. Die Aktion „Menschen machen‘s möglich“ der RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft gemeinsam mit der LebensArt ehrt bereits seit vielen Jahren die Projekte, die Gladbeck zu einem noch lebenswerteren Ort machen.

RWW belohnt das Gewinner-Projekt, das von den LebensArt-Lesern innerhalb einer Abstimmung gewählt wird, mit einer Förderung von 1.000 Euro. Eine Jury wählt aus allen eingereichten Projekten weitere Projekte aus, unter denen 2.000 Euro aufgeteilt werden. So kommt das Preisgeld genau da an, wo es gebraucht wird und hilft Gladbeckern dabei Gladbeckern zu helfen.

Bis zum 31. März können noch Vorschläge eingereicht werden: Welches Projekt, welcher Verein oder welche Institution etwas möglich macht. Tragen Sie einfach das Projekt in das Formular ein und schicken Sie es bis zum 31. März an:

aureus GmbH
Stichwort: Menschen machen‘s möglich
Lehmschlenke 94

46244 Bottrop-Kirchhellen

menschen@aureus.de

Beginndatum
25.02.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht