Aktuelles Gladbeck

Titel
Städtische Hotline ab Anfang November freigeschaltet!
Bild

Einleitung
Gladbeckerinnen und Gladbecker können sich ab Freitag, 2. November, an die Hotline des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) der Stadt unter der Telefonnummer 99-2888 wenden, wenn sie auf akute Missstände bzw. Ordnungswidrigkeiten hinweisen möchten.
Haupttext

Unter dieser Nummer ist der KOD von montags bis donnerstags von 7.30 bis 20 Uhr, freitags von 7.30 bis 22.30 Uhr und samstags von 16.30 bis 22.30 Uhr erreichbar. Diese Zeiten gelten für die Herbst- und Wintermonate. Ab April gilt der Sommerdienstplan mit geänderten Zeiten, die rechtzeitig bekanntgegeben werden.

Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass in Gefahrensituationen, die ein dringendes, unverzügliches Eingreifen erfordern, weiterhin die Polizei unter der Notrufnummer 110 oder die Feuerwehr unter 112 zu alarmieren sind.

Der Ordnungsdienst übernimmt nicht die klassischen Aufgaben der Polizei. Er trägt z. B. keine Waffen und darf nicht in den fließenden Verkehr eingreifen.
Zu seinen Kernaufgaben zählen z.B.:

  • ständige Präsenz im Stadtgebiet zur Abschreckung potentieller Störer,
  • die schnelle Bearbeitung von eingehenden Bürgerbeschwerden über Lärm, Verschmutzung, Vandalismus, Falschparker oder anderen
  • Ordnungswidrigkeiten,
  • Ordnungsdienste bei Stadtfesten,
  • Überprüfungen von Sondernutzungen,
  • die Schulwegsicherung,
  • die Kontrolle nicht zugelassener, abgemeldeter Fahrzeuge,
  • Innenstadtstreifen und Zivilstreifen.

Darüber hinaus ergeben sich spezielle Aufgabeninhalte, z.B. durch die Überwachung der Regelungen des Landeshundegesetzes oder städtischer Verordnungen sowie in der engen Zusammenarbeit mit der Polizei (gemeinsame Streifen, etc.).

Der Kommunale Ordnungsdienst kann u.a. Ermahnungen und Verwarnungen (mit oder ohne Verwarnungsgeld) aussprechen. Weiterhin ist er berechtigt, Platzverweise zu erteilen, zur weiteren Ermittlung von Sachverhalten kann er auch Personalien feststellen.

Beginndatum
30.10.2018


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht