Aktuelles Gladbeck

Titel
Bombenentschärfung in Brauck: Evakuierung beginnt ab 12 Uhr
Bild

Einleitung
Bombenfund in Brauck: Eine 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird heute an der Dürerstraße auf einem Freigelände in Höhe der Hausnummer 25 entschärft.
Haupttext

Ab 12 Uhr wir das Gelände in einem Umkreis von 250 Metern durch Feuerwehr und Kommunalen Ordnungsdienst geräumt. Die Entschärfung soll um 14 Uhr stattfinden. Insgesamt sind rund 1200 Brauckerinnen und Braucker von der Evakuierung betroffen.

Ab 11 Uhr steht das Feuerwehrgerätehaus an der Welheimer Straße als Aufenthaltsort zur Verfügung. Die Feuerwehr kümmert sich auch um Personen, die dorthin transportiert werden müssen.

Ab 13 Uhr ist der gesamte Bereich auch für den Autoverkehr komplett gesperrt. Die erste große Sperrstelle ist am Kreisverkehr Horster Straße/Roßheidestraße. Hier ist aus der Stadtmitte kommend nur die Umleitung über die Welheimer Straße möglich.

Der Kreisverkehr Horster Straße/Marienstraße bleibt nur in Richtung Gelsenkirchen-Horst befahrbar. Diese beiden Stellen werden durch die Polizei gesichert. An sieben weiteren kleineren Sperrstellen, u.a. Fuß- und Radwegen, ist Personal des Ordnungsamtes eingesetzt.

Weitere Informationen unter Telefon 992251. Sobald die Entschärfung vorbei ist, können die Bewohnerinnen und Bewohner zurück in ihre Häuser.

Beginndatum
10.08.2018


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht