Aktuelles Gladbeck

Titel
Bundesverdienstkreuz für Gladbeckerin!
Bild

Einleitung
Wir gratulieren Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Hier die Begründung für die verdiente Auszeichnung:
Haupttext

Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup, bis vor wenigen Monaten evangelische Pfarrerin an der Christuskirche in Gladbeck, ist aktiv im „Gladbecker Bündnis für Courage“. Sie initiierte als Form der Erinnerungskultur das Legen von Stolpersteinen: In vier Projekten sind insgesamt 97 Stolpersteine in Gladbeck im Gedenken an verfolgte Familien zu Zeiten des NS-Regimes in den Boden gelassen worden. Auch Schulklassen regte sie zur Fortsetzung ihrer Recherchearbeiten zu diesem Thema an – mittlerweile sind sie fester Bestandteil des Lehrplans. Für jede Stolpersteinaktion organisierte sie eine Gedenkveranstaltung, zu der sie auch die Angehörigen der Ermordeten einlud. Sie organisierte Zeitzeugenveranstaltungen an Schulen, war Schulpatin für das Projekt "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" und ist seit 2009 als beratendes Mitglied im Schulausschuss der Stadt tätig. Hildebrandt-Junge-Wentrup gründete die Evangelische Flüchtlingshilfe in Gladbeck und wirkte unter anderem 1992 an der Unterbringung von Flüchtlingen im Haus der Evangelischen Kirche mit. 2015 unterstützte sie den DRK-Kreisverband Gladbeck und half in einer Notunterkunft. Zudem hat Sie sich für Inklusion starkgemacht und mit ihrem Engagement dafür gesorgt, dass behinderte und nichtbehinderte Kinder zusammen lernen und spielen. Auch die Kinderbibelwochen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus hat sie eingeführt und begleitet.

Beginndatum
22.02.2018


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht