Aktuelles Gladbeck

Titel
Erster Beigeordneter: „Integrationsrat ist wichtiges Gremium der Teilhabe“
Bild

Einleitung
„Der Integrationsrat ist ein wichtiges Gremium zur Teilhabe von Migranten am politischen Leben in unserer Stadt. Für uns ist klar: Wir brauchen einen Integrationsrat“, so Erster Beigeordneter Rainer Weichelt. Er widerspricht damit deutlich der Auffassung der Gladbecker CDU, die den Integrationsrat in einer Pressemitteilung als überflüssig bezeichnet.
Haupttext

Zudem behauptet die CDU, der Integrationsrat sei bei wichtigen Themen nicht eingebunden gewesen oder habe sich nicht verantwortlich gefühlt. Rainer Weichelt: „Das ist schlichtweg falsch. Alle drei beispielhaft genannten Themen wurden natürlich im Integrationsrat behandelt. Zum Thema „Muezzinruf“ verabschiedete das Gremium eine Resolution, ebenso zu den Vorfällen bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften. Selbstverständlich wurde auch über das Ramazanfest intensiv gesprochen.“

Darüber hinaus hat sich der Integrationsrat mit einer Vielzahl von anderen Themen beschäftigt. In den zurückliegenden Jahren gab es insgesamt 33 Sitzungen mit 106 Beschlüssen zu Integrationsthemen. Das Spektrum reichte dabei von Kommunalen Wahlrecht für Migranten über die Themen Innenstadtumbau und Sprachförderung bis hin zur Erarbeitung eines Integrationskonzeptes. Rainer Weichelt: „Dabei wurde intensiv, manchmal auch kontrovers, aber immer in gegenseitigem Respekt diskutiert.

Der Integrationsrat hat viele wichtige Themen mitgestaltet und mitentwickelt. Deshalb ist er für uns auch für die kommenden Jahre ein Gremium, das wir brauchen!“
Bahtiyar Ünlütürk, Vorsitzender des Integrationsrates, betont, dass nicht nur das Gremium als solches bei Menschen mit Migrationshintergrund große Beachtung findet. Vielmehr hat es vom Vorstand des Gremiums immer wieder seit 2010 zahlreiche beratende Interventionen und Hilfen bei unterschiedlichen Alltagssituationen gegeben. Nicht zuletzt gab es auch um den in der Öffentlichkeit stark umstrittenen Auftritt der Group Yorum beruhigende Einflussnahmen durch den Integrationsrat. „Auch das ist Integrationsarbeit“, so Bahtiyar Ünlütürk.

Beginndatum
17.11.2017

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

 

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht