Aktuelles Gladbeck

Titel
Stadtradeln 2017: Anmeldung ab sofort möglich
Bild
Das Bild zeigt Fahrräder
Einleitung
Alle Gladbeckerinnen und Gladbecker sind eingeladen, vom 20. Mai bis 9. Juni möglichst viele Fahrradkilometer zurückzulegen. Egal ob jung oder alt, jeder kann mitmachen, im selbstgegründeten Team oder als Einzelradler. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.
Haupttext

Das Stadtradeln geht damit in Gladbeck in die fünfte Runde. Die Städte Gladbeck und Bottrop arbeiten dieses Jahr erneut zusammen.

Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr sind sehr gut. Mehr als 700 Radlerinnen und Radler haben im Jahr  in drei Wochen 153.817 Kilometer für die beiden Städte eingebracht und damit 21.842 kg CO2 vermieden.

Und so funktioniert Stadtradeln:

Innerhalb der 21 Tage sollen wieder möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden. Das kann auf dem Weg zur Arbeit, im Dienst, der Freizeit oder auch im Urlaub passieren, jeder einzelne Kilometer zählt. Wie bereits im vergangenen Jahr, wird bundesweit die fahrradaktivste Kommune gesucht und innerhalb der Stadt Gladbeck die engagiertesten Radler und Teams. Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Internetzugang registrieren sich unter www.stadtradeln.de mit ihrem Namen und E-Mail-Adresse für den Online-Radelkalender. Wer bereits im letzten Jahr dabei war, kann seinen bereits vorhandenen Account nutzen.

Alternativ ist selbstverständlich auch eine Neuregistrierung möglich. Nach erfolgreicher Registrierung können online oder über die Stadtradel-App Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team und der Stadt gutgeschrieben werden. Teams ab zwei Personen können selbst gebildet werden, aber auch EinzelradlerInnen sind im offenen Team willkommen.

Erneut gibt es eine Stempelkarte mit insgesamt zwölf Stationen in Bottrop und Gladbeck. Wer mindestens zehn von zwölf Stationen anfährt, hat die Chance auf attraktive Preise. Zudem werden natürlich auch wieder die fleißigsten Einzelradlerinnen und Radler und Teams ausgezeichnet. Ab sofort sind Flyer und Stempelkarte u.a. in der Gladbeck Information erhältlich.

Zur Beantwortung weiterer Fragen steht Klaas Schonnefeld aus der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck zur Verfügung (Tel.: 02043-99-2388, E-Mail: klaas.schonnefeld@stadt-gladbeck.de).

Beginndatum
27.04.2017


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht