Aktuelles Gladbeck

Titel
Jugendliche lernen Grundprinzipien der Demokratie
Bild
Das Bild zeigt die Teilnehmer der Veranstaltung
Einleitung
40 Jugendliche der Kinder- und Jugendgremien des Kreises Recklinghausen und Herne verbrachten ein gemeinsames Wochenende im Jugendzentrum BoGi’s in Castrop-Rauxel. Anlässlich der anstehenden Bundes- und Landtagswahlen setzten sich die Jugendlichen intensiv mit der Thematik Demokratie auseinander.
Haupttext

Obwohl die meisten ihnen aufgrund ihres Alters an beiden Wahlen noch nicht teilnehmen dürfen, hielt sie es nicht davon ab, sich mit der Politik genauer zu beschäftigen. Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung führten sie das Planspiel „Demokratielabor“ durch. Im fiktiven Staat Fontanien schlüpften die Jugendlichen in unterschiedliche Rollen.

Sie spielten Politiker, Bürger und Journalisten, gründeten Parteien, kämpften um Mandate und entwarfen Programme. Hierbei erlebten sie hautnah einen spannenden Wahlkampf, lernten viel über die Grundprinzipien der Demokratie, gestalteten Wahlprogramme und den eigenen Kampf um Wählerstimmen.

Die einzelnen, wahlentscheidenden Themen haben sich die Jugendlichen selbst ausgesucht. Sie setzten sich für die gleichgeschlechtliche Ehe, legalen Cannabiskonsum und einen ausreichenden Lebensstandard im Alter ein. Auch der Jugendrat der Stadt Gladbeck hat mit sechs Jugendlichen an dem Planspiel teilgenommen.

„Das war ein spannender Ausflug mit interessanten Elementen zum Thema Demokratie“, fasste Scarlet Korth, Mitglied des Gladbecker Jugendrates, zusammen. Es war ein gelungenes Wochenende und eine gute Mischung aus politischer Bildung und Netzwerkarbeit zwischen den einzelnen Jugendgremien aus dem Umkreis Recklinghausens.

Beginndatum
16.03.2017


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt das Plakat

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht