Aktuelles Gladbeck

Titel
RUHR.TOPCARD 2017
Bild
Das Bild zeigt die Ruhrtopcard
Einleitung
Die von der Ruhr Tourismus GmbH herausgegebene RUHR.TOPCARD erweist sich einmal mehr als Erfolgsprodukt: 2016 wurden 168.409 Freizeitkarten verkauft - so viele wie noch nie. Damit wurde die positive Bilanz aus dem Vorjahr noch einmal deutlich übertroffen. Außerdem wurden erstmals mehr als eine Million Besuche mit der RUHR.TOPCARD registriert.
Haupttext

Damit ist die RUHR.TOPCARD weiterhin die erfolgreichste regionale All-Inclusive-Tourist-Card Deutschlands und nicht nur in der Region immer beliebter: Im Jahr 2016 stammten ca. 20 Prozent der Käufer von außerhalb der Metropole Ruhr. Die RUHR.TOPCARD ist somit nicht nur ein Ruhrgebietsprodukt, sondern auch sehr gefragt in angrenzenden Gebieten wie dem Sauerland und dem Rheinland.

Besonders beliebt waren im letzten Jahr wieder die Zoos und Tierparks sowie die Schwimmbäder und Thermen. Weit vorne im Ranking der meistbesuchten Ausflugsziele mischen aber beispielsweise auch der Gasometer Oberhausen, der Grugapark Essen und das Explorado Kindermuseum mit.

Mit knapp 77.000 Besuchen stand die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen 2016 in der Gunst der Card-Inhaber ganz oben. In diesem Jahr erwartet die RTC-Fans ein anderer tierischer „Special Partner“: Der Königliche Burger’s Zoo in Arnheim kann bis zum 31. März einmalig kostenfrei besucht werden.

Die RUHR.TOPCARD 2017 ist zum Preis von 54 € für Erwachsene und 35 € für Kinder (Geburtsjahre 2003-2012) erhältlich. Auch die „Gladbeck Information“ im Alten Rathaus, Zimmer 19, Willy-Brandt-Platz 2, verkauft die RUHR.TOPCARD.

Beginndatum
08.02.2017

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

 

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht