Gründerpreis 2015

Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und führen erfolgreich ein Unternehmen? Sie haben ein neues Produkt bzw. ein Verfahren entwickelt oder eine Dienstleistung innovativ umgesetzt? Dann bewerben Sie sich jetzt für den GRÜNDERPREIS NRW 2015!

Der Wettbewerb wird von der NRW.BANK und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen ausgelobt. Es winken Preisgelder in einem Gesamtwert von 20.000 Euro, die von der NRW.BANK gestiftet werden.

1. Preis: 10.000 Euro
2. Preis: 6.000 Euro
3. Preis: 4.000 Euro

Bewerben können sich kleine, eigenständige Unternehmen und Freiberufler aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung, die zwischen dem 1. Januar 2010 und dem 31. Dezember 2013 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, nicht mehr als 50 Beschäftigte haben und höchstens zehn Millionen Euro Umsatz oder Bilanzsumme im Jahr erzielen. Auch Unternehmensnachfolgen, Gründungen aus der Arbeitslosigkeit und von Berufsrückkehrern - sowohl als Vollerwerbs- als auch als Nebenerwerbsgründungen - sind ausdrücklich zur Teilnahme eingeladen.

Ausschlaggebende Kriterien für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Auch die Unternehmensphilosophie fließt mit ein, etwa Ansätze zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Übernahme ökologischer Verantwortung oder soziales und gesellschaftliches Engagement.

Teilnahmeschluss ist der 21. August 2015.

www.gruendergipfel.nrw.de/gruenderpreis.html

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht