Zertifizierung zum "Vorbildlich familienfreundlichen Arbeitgeber"


Die Vertreter der zertifizierten Unternehmen 2018 im Ratssaal.

Die Zertifizierung „Vorbildlich familienfreundlicher Arbeitgeber“ wurde 2017 erstmalig durchgeführt. Insgesamt 13 Arbeitgeber aus Gladbeck erhielten auf einer Zertifizierungsfeier diese Auszeichnung.

Eine Übersicht über die zertifizierten Unternehmen finden Sie auf unserer Seite "Zertifizierte Unternehmen".

Zertifizierung und Auszeichnung

Unser Ziel ist es, familienfreundliche Unternehmen zu zertifizieren, die sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen. Familienfreundlichkeit ist eines der stärksten Argumente im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf dient der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens und zufriedene Familien sichern unsere Zukunft.

Mit der Zertifizierung können Sie bei der Stellenausschreibung oder auf Ihrer Homepage auf Ihre familienfreundliche Unternehmenspolitik aufmerksam machen. Sie erhalten außerdem eine Plakette, mit der Sie an Ihrem Unternehmen auf Ihre Familienfreundlichkeit hinweisen können.

Familienfreundliche Handlungsfelder und Maßnahmen

Dies sind nicht immer die großen Dinge. Viele Schritte hin zu einem familienfreundlichen Betrieb erscheinen oft als zu banal, um auf sie aufmerksam zu machen. Und oft sind es auch diese, die Vereinbarkeit
von Familie und Beruf einfacher machen.

Einige Beispiele:
  • Flexible, individuelle Arbeitszeiten
  • Familienfreundliche Urlaubsplanung
  • Möglichkeiten der Arbeitsunterbrechung bei akuten familiären Notfällen etc.
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Kinderbetreuung
  • Erledigung von Arbeiten nach Absprachen außerhalb des Unternehmens, Telearbeit, etc.
  • Kontaktmöglichkeiten während der Elternzeit
  • Information zur Pflege Angehöriger

Auswahl und Entscheidung

Eine Jury aus lokalen Vertreterinnen und Vertretern des Vereins zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft, des Einzelhandelsverbandes Gladbeck, der Industrie und Handelskammer Nord Westfalen, des deutschen Gewerkschaftsbundes und der Stadtverwaltung trifft die Entscheidung, welche Unternehmen zertifiziert werden.

Haben Sie Mut und nehmen Sie an dem Zertifikatserwerb Ihres Betriebes teil. Eine positive Haltung und auch kleine Schritte im betrieblichen Ablauf können die Zertifizierung als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ mit sich bringen. Einen Fragebogen zum ersten Check erhalten Sie bei den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der Stadt Gladbeck.

Die Jury verschafft sich anhand Ihres ausgefüllten Fragebogens einen ersten Überblick. Danach besuchen Sie zwei Jurymitglieder in Ihrem Unternehmen. Mit Hilfe eines Kriterienkatalogs wird die Jury dann eine Auswahl treffen. Die Jury berücksichtigt dabei die Branchenzugehörigkeit und Größe Ihres Unternehmens.

Bewerbung

Bewerben kann sich jeder Arbeitgeber unabhängig von der Unternehmensgröße. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können ihren Arbeitgeber vorschlagen.

Kontakt:
Maria Jost
Stadt Gladbeck
Wirtschaftsförderung und Kommunikation
Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck
maria.jost@stadt-gladbeck.de
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht