Rathaus & Politik

Aktuelles Gladbeck

Titel
Corona: Lockerungen frühestens nach sieben Tagen
Bild

Einleitung
Aktuell greift auch in Gladbeck die „Bundes-Notbremse“, die ab bestimmten Inzidenzwerten zusätzliche Kontaktbeschränkungen für private Treffen drinnen und draußen sowie Einschränkungen im Einzelhandel, in Kitas und Schulen sowie in weiteren Bereichen vorsieht.
Haupttext

Dies sorgt bei Bürgerinnen und Bürgern, aber auch bei anderen Gruppen, regelmäßig für Unsicherheiten darüber, welche Regelungen aktuell gelten. Grundsätzlich gilt der Inzidenzwert des Kreises als Maßstab, der mit einer 7-Tage-Inzidenz von 141,5 am heutigen Tag erstmals an einem Werktag unter 150 liegt. Laut Infektionsschutzgesetz gilt, dass der entsprechende Wert an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten werden muss. Am folgenden Tag stellt das Land NRW dann per Allgemeinverfügung fest, dass die Voraussetzungen für eine Aufhebung der Beschränkungen vorliegen. Die Allgemeinverfügung tritt dann am darauffolgenden Tag in Kraft. Lockerungen wirken somit frühestens nach sieben Tagen. Somit ist auch in Gladbeck bei gleichbleibendem oder sinkendem Inzidenzwert frühestens in der kommenden Woche mit Lockerungen zu rechnen. Diese betreffen dann beispielsweise den Einzelhandel, der bei einem Wert von unter 150 wieder „Click & Meet“ anbieten kann, sowie Schulen, die ab einem Wert von 165 wieder in den Wechselunterricht gehen können. Erst wenn der Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100 liegt, werden die Beschränkungen der Bundes-Notbremse wieder ausgesetzt und es greift nur noch die Corona-Schutzverordnung des Landes.

Zudem hat das Land NRW beschlossen, dass ab heute eine nachgewiesene Immunisierung, durch eine überstandene Corona-Erkrankung sowie einer vollständigen Impfung, dem Nachweis eines negativen Testergebnisses gleich steht. Dieser wird bei „Click & Meet“ im Einzelhandel, bei bestimmten Dienstleistungen, bei der Testpflicht in Schulen oder der Einreisequarantäne benötigt.

Beginndatum
03.05.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht