Informationen zur Kommunalwahl

Titel
Wie werden die Bürgermeisterin/der Bürgermeister, Rat, die Landrätin/der Landrat und Kreistag gewählt?
Text

Bürgermeisterin/Bürgermeister
Die hauptamtliche Bürgermeisterin/der hauptamtliche Bürgermeister wird direkt von den Bürgerinnen und Bürgern für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme.

Gewählt ist, wer mehr als 50 % der gültigen Stimmen auf sich vereinigt. Wird diese Mehrheit nicht erreicht, ist zwischen den zwei Bestplatzierten am 27.09.2020 eine Stichwahl durchzuführen.

Rat
Der Rat der Stadt Gladbeck hat in seiner Sitzung am 24.04.2008 durch Satzung beschlossen, für die Kommunalwahlen 2009 und die folgenden Kommunalwahlen die Zahl der zu besetzenden Ratsmandate von 50 auf 44 zu verringern.
Es werden für die Dauer von 5 Jahren 22 Ratsmitglieder in Wahlbezirken und 22 Ratsmitglieder nach Listen gewählt. Die Wahlbezirkseinteilung für die Kommunalwahlen 2020 wird noch veröffentlicht.
Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme, mit der sowohl die Wahlbezirksbewerberin/der Wahlbezirksbewerber als auch gleichzeitig die Reserveliste derjenigen Partei oder Wählergruppe gewählt wird, für die die Bewerberin/der Bewerber aufgestellt ist.

Landrätin/Landrat
Die Landrätin/der Landrat wird direkt von den Bürgerinnen und Bürgern für 5 Jahre gewählt. Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme.
Gewählt ist, wer mehr als 50 % der gültigen Stimmen auf sich vereinigt. Wird diese Mehrheit nicht erreicht, ist zwischen den zwei Bestplatzierten am 27.09.2020 eine Stichwahl durchzuführen.

Kreistag
Der Kreistag des Kreises Recklinghausen hat 72 Mitglieder. Wie bei der Ratswahl werden auch bei der Kreistagswahl die Hälfte der Vertreterinnen und Vertreter in Kreiswahlbezirken und die andere Hälfte nach Listen für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Der Kreis Recklinghausen ist in 36 Kreiswahlbezirke eingeteilt; davon entfallen 4 Bezirke auf die Stadt Gladbeck. Die aktuelle Bezirkseinteilung wird noch veröffentlicht.

Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme, mit der sowohl die Wahlbezirksbewerberin/der Wahlbezirksbewerber als auch gleichzeitig die Reserveliste derjenigen Partei oder Wählergruppe gewählt wird, für die die Bewerberin/der Bewerber aufgestellt ist.



Zurück zur Auflistung aller Informationen

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht