Informationen zur Europawahl

Titel
Wie wirkt sich ein Wohnsitzwechsel nach dem 14.04.2019 aus?
Text

Fortzug aus Gladbeck nach dem 14.04.2019
Wenn Sie nach dem 14.04.2019 aus Gladbeck fortziehen, bleiben Sie grundsätzlich im Gladbecker Wählerverzeichnis eingetragen und können am Wahltag in Ihrem bisherigen Wahllokal wählen oder an der Briefwahl teilnehmen. Bis zum 05.05.2019 haben Sie auch die Möglichkeit in Ihrer neuen Wohngemeinde die Aufnahme in das dortige Wählerverzeichnis zu beantragen. In diesem Fall werden Sie aus dem Gladbecker Verzeichnis gestrichen.

 

Zuzug nach Gladbeck nach dem 14.04.2019
Bei einem Zuzug nach Gladbeck nach dem 14.04.2019 bleiben Sie grundsätzlich in dem Wählerverzeichnis Ihrer bisherigen Wohngemeinde eingetragen. In der Zeit vom 15.04. bis zum 05.05.2019 erhalten Sie in Gladbeck bei Ihrer Anmeldung ein Formular, mit dem Sie auf Wunsch bis zum 05.05.2019 die Aufnahme in das Gladbecker Wählerverzeichnis beantragen können. Sie werden dann im Verzeichnis Ihrer bisherigen Wohngemeinde gestrichen.

 

Umzug innerhalb Gladbecks nach dem 14.04.2019
Sie bleiben in dem Wählerverzeichnis ihres bisherigen Wahlbezirks in Gladbeck eingetragen und können am Wahlsonntag in Ihrem bisherigen Wahllokal an der Wahl teilnehmen oder Briefwahlunterlagen beantragen. Eine Änderung des Wählerverzeichnisses ist bei Umzügen innerhalb Gladbecks nicht möglich.

 

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlbüros gerne zur Verfügung. 



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht