Kinderreisepass

Ein Kinderreisepass ist grundsätzlich erforderlich, sobald Sie die Bundesrepublik Deutschland verlassen und ein anderes Land bereisen möchten.
Jedoch hat nicht jedes Land die gleichen Einreisevoraussetzungen. Hierfür ist es ratsam, sich beim Auswärtigen Amt zu informieren. Auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes ist es möglich das jeweilige Zielland aufzurufen und unter dem Punkt „Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige“ zu überprüfen, welche Ausweis- oder Passdokumente für die Einreise erforderlich sind. Für die Vereinigten Staaten von Amerika reicht beispielsweise ein Kinderreisepass zur Einreise nicht aus.

Das Kind muss bei der Beantragung und Verlängerung des Kinderreisepasses sowie der Aktualisierung des Lichtbildes stets anwesend sein!

 

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Geburtsurkunde des Kindes und - falls vorhanden - Kinderreisepass
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Zustimmung beider Elternteile über die Erteilung eines Kinderreisepasses
  • Vorlage des Identitätsdokumentes (Personalausweis oder Reisepass) beider Elternteile
  • ggfl. Einverständniserklärung über die Erteilung eines Kinderreisepasses, sofern nur ein Elternteil vorspricht (Vorlage des Identitätsdokumentes erforderlich!)
  • bei Alleinerziehenden: Negativbescheinigung des Jugendamtes
  • Gebühr i. H. v. 13,00 € bei Neubeantragung
  • Gebühr i. H. v. 6,00 € bei Aktualisierung oder Verlängerung

Zuständige Dienststelle
Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht