Kommunaler Ordnungsdienst (KOD)

Seit Anfang des Jahres 2006 verrichtet der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) im Stadtgebiet Gladbeck Außendienst im Dienste der Gladbecker Bürgerinnen und Bürger. Der KOD wurde zunächst mit drei Kräften eingerichtet, seit dem 1. Januar 2008 besteht er aus sechs Mitarbeitern (fünf Männern und einer Frau). Eine weitere personelle Aufstockung um drei weitere Stellen ist für 2018 beschlossen.

Der KOD sorgt mit seiner präventiven Arbeit für die Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung, stärkt das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen  und Bürger und trägt damit zu einem positiven Erscheinungsbild der Stadt Gladbeck bei. Die Aufgaben des KOD sind vielfältig: Neben der ständigen Präsenz im Stadtgebiet zur Abschreckung potentieller Störer gehört dazu die schnelle Bearbeitung von eingehenden Bürgerbeschwerden über Lärm, Verschmutzung, Vandalismus, Falschparker oder andere Ordnungswidrigkeiten und ggfls. auch die Ahndung dieser Verstöße. Zum umfangreichen Aufgabengebiet des KOD gehören auch Ordnungsdienste bei Stadtfesten, Überprüfungen von Sondernutzungen, die Schulwegsicherung, die Kontrolle nicht zugelassener, abgemeldeter Fahrzeuge sowie Innenstadtstreifen und Zivilstreifen. Darüber hinaus ergeben sich spezielle Aufgabeninhalte, z.B. durch die Überwachung der Regelungen des Landeshundegesetzes oder städtischer Verordnungen sowie in der engen Zusammenarbeit mit der Polizei (gemeinsame Streifen, etc.).

Sie können u.a. Ermahnungen und Verwarnungen (mit oder ohne Verwarnungsgeld) aussprechen. Weiterhin sind sie berechtigt, Platzverweise zu erteilen, zur weiteren Ermittlung von Sachverhalten können sie auch Personalien feststellen. Der KOD hat jedoch keine polizeilichen Befugnisse.

Der KOD ist z.Zt. zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar  über den Innendienst des Amtes für öffentliche Ordnung unter den Rufnummern 02043/992437 bzw. 02043/992251. Als weiterer Service wird ab Sommer 2018 eine Hotline eingerichtet, unter der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KOD während ihrer Dienstzeit direkt erreichbar sind. Weitere Informationen hierzu werden noch bereitgestellt.

Zusätzlich können Hinweise, Anregungen und Beschwerden auch über die bereits eingerichtete Beschwerde-App an die Geschäftsstelle Rat und Bürger gerichtet werden, die dann zur Bearbeitung zuständigkeitshalber an das Amt für öffentliche Ordnung weitergeleitet werden.

Zuständige Dienststelle
Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht