Führerscheinanträge

Führerscheinanträge werden durch das Straßenverkehrsamt des Kreises Recklinghausen in Marl bearbeitet.

Das Bürgeramt nimmt (als vorgelagerte Stelle) Führerscheinanträge an und leitet diese umgehend weiter.

Soll die Schlüsselzahl 95 (Berufskraftfahrerqualifikation) in den Führerschein eingetragen werden, ist der Antrag direkt beim Straßenverkehrsamt zu stellen.

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

 

bei Ersterteilung einer Fahrerlaubnis

  • Identitätsdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • ein aktuelles Lichtbild
  • Sehtest
  • Nachweis über die Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Fahrschulnummer
  • TÜV-Adresse
  • Gebühr in Höhe von 43,40 €

Umtausch des Führerscheins

  • Identitätsdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • alter Führerschein
  • ein aktuelles Lichtbild
  • Gebühr in Höhe von 29,90 € bei Vorbesitz des grauen oder rosa Führerscheins
  • Gebühr in Höhe von 31,70 € bei Vorbesitz eines europäischen Führerscheins

Internationaler Führerschein

  • Identitätsdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • ein aktuelles Lichtbild
  • europäischer Führerschein
  • Gebühr in Höhe von 16,30 €

Begleitetes Fahren ab 17 Jahren

  • Identitätsdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • ein aktuelles Lichtbild
  • Sehtest
  • Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Fahrschulnummer
  • TÜV-Adresse
  • Kopie der Identitätsdokumente beider Elternteile
  • Kopie der Identitätsdokument der Begleitpersonen
  • Gebühr in Höhe von 57,10 €
  • Gebühr in Höhe von 13,30 € je Begleitperson

Sofern Sie wegen eines anderen Führerscheinanliegens vorsprechen möchten, erkundigen Sie sich bitte vorab telefonisch, per Fax oder Mail über die erforderlichen Unterlagen.

Zuständige Dienststelle
Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht