Spielhallen und ähnliche Veranstaltungen

Wer eine Spielhalle oder ein ähnliches Unternehmen betreiben will, das ausschließlich oder überwiegend der Aufstellung von Spielgeräten oder der Veranstaltung anderer Spiele mit Gewinnmöglichkeit oder der gewerbsmäßigen Aufstellung von Unterhaltungsspielen ohne Gewinnmöglichkeit dient, bedarf einer Erlaubnis nach den Vorschriften der Gewerbeordnung.

Zudem wird eine Erlaubnis nach dem Glücksspielstaatsvertrag benötigt.

Die Erlaubnis ist an bestimmte Personen, Räume und an eine bestimmte Betriebsart (hier: Spielhalle oder ähnliches Unternehmen) gebunden.

Jede hierauf bezogene Änderung (z.B. Inhaberwechsel, bauliche Veränderung) macht eine neue Erlaubnis erforderlich.

Die Erlaubnis kann mit Auflagen verbunden werden.

Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit dem Amt für öffentliche Ordnung auf.

Unterlagen

Die erforderlichen und einzureichenden Unterlagen sind dem hinterlegten Antragsformular zu entnehmen.

Zuständige Dienststelle
Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht