Ausschankerlaubnisse / Gestattungen

Wer auf Veranstaltungen/Festen vorübergehend Alkohol ausschenken will, benötigt eine Gestattung.

 

Verfahren der Antragstellung

 

Zur Antragstellung verwenden Sie bitte den nachstehenden Vordruck. Der Antrag muss spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Antrag auf Gestattung nach dem Gaststättengesetz

 

Gebühren

Gewerbetreibende      25,00 €/Tag

Kirchen/Parteien/Vereine/Nachbarschaftsfeste  15,00 € für den 1.Tag und 8,00 € für jeden weiteren Tag

Für Volks-, Zelt- und Schützenfeste gelten gesonderte Tarife.

 

Jugendschutz

In Gaststätten (...) dürfen

1. Bier, Wein, weinähnliche Getränke oder Schaumwein oder Mischungen von Bier, Wein, weinähnlichen Getränken oder Schaumwein mit nichtalkohlischen Getränken erst an Personen ab 16 Jahren abgegeben werden

2. andere alkoholische Getränke oder Lebensmittel, die andere alkoholische Getränke in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden (§ 9 Abs. 1 JuSchG).

 

In Gaststätten [...] dürfen Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben, noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.

Zuständige Dienststelle
Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht