Der städtische Haushalt 2021

Das Gladbecker Rathaus

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum städtischen Haushalt 2021.

Den Haushaltsentwurf sowie die Haushaltsreden der Bürgermeisterin und des Stadtkämmerers, der am 17. Dezember 2020 in den Rat eingebracht wurde, finden Sie auf den Seiten der Kämmerei.

Der Haupt-, Finanz- und Digitalisierungsausschuss (HFDA) folgte am 11. Februar 2021 in Vertretung für den Rat dem Vorschlag der Verwaltung und verabschiedete den Haushalt mit einer Mehrheit von zwölf zu fünf Stimmen.

Damit ist auch eine schrittweise Grundsteuererhöhung beschlossen: 2022 wird der Hebesatz auf 850 steigen, 2023 dann auf 950 Hebesatzpunkte. Gladbeck ist derzeit mit 750 Hebesatzpunkten die günstigste Stadt im Pro-Kopf-Aufkommen im Kreis Recklinghausen. Auch nach der schrittweisen Erhöhung liegt die Belastung der Gladbecker Bürgerinnen und Bürger weiter unter dem Kreisdurchschnitt.

Weitere Informationen enthält der Flyer "Kurz erklärt: Haushalt & Grundsteuer" und in unserem Erklärvideo:

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht