Liebe Gladbeckerinnen und Gladbecker,

„Entscheidend ist auf’m Platz“, das wusste schon Kult-Reporter Adi Preißler. Die Zeit der Vorberichte und Testspiele ist vorbei, endlich geht es wieder los: Vier Wochen Fußball-WM in Russland!

Der Auftakt ist gemacht, am Sonntag greift die deutsche Mannschaft ins Turnier ein. Die „Mission Titelverteidigung“ startet gegen Mexiko. Dafür ist kollektives Daumendrücken angesagt, am besten beim gemeinsamen Public Viewing in unserer Mathias-Jakobs-Stadthalle. Bis zu 1.000 Fans können hier alle Spiele unserer Mannschaft sehen. Der Eintritt ist frei, Einlass ist eine Stunde vor Anpfiff. Auch ich werde am Sonntag dabei sein und hoffentlich einen deutschen Sieg feiern können. Auch ein Gladbecker ist in Russland dabei: unser Julian Draxler! Auch ihm drücken wir die Daumen.

Vier Wochen Fußball-WM, das bietet auch neben dem grünen Rasen jede Menge Gesprächsstoff. Von den besten WM-Sprüchen wie „Jetzt also Warschauer Würstchen gegen Couscous“ und „Mir hat es Deutschland zu verdanken, dass wir Weltmeister geworden sind. Mein Anteil bestand darin, dass ich nicht gespielt habe“ über tierische WM-Orakel bis hin zu Marotten, wie an jedem Spieltag als Glücksbringer das gleiche Hemd zu tragen: Fast jeder ist jetzt im Fußball-Fieber.

Hoffen wir auf schöne, faire Spiele, tolle Tore und einen würdigen Weltmeister – am besten in Schwarz-Rot-Gold.

Der Bochumer Kabarettist Ben Redelings bringt es auf den Punkt: „Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben. Es ist das Einzige!“

So ist es. Zumindest in den nächsten vier Wochen!

Herzlichst
Ihr

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht