Leben & Wohnen

Aktuelles Gladbeck

Titel
Stadt sucht Interessierte für Förderungen von Dach- und Fassadenbegrünungen
Bild

Einleitung
Im Rahmen der Corona-Soforthilfe stellt das Land Nordrhein-Westfalen über die Kommunen Fördergelder für private Klimaanpassungsmaßnahmen wie Dach- und Fassadenbegrünungen bereit.
Haupttext

Die Stadt Gladbeck begrüßt dies und möchte entsprechende Förderungen zur Weiterleitung an Gladbecker Bürgerinnen und Bürger beantragen. Die Förderhöhe beträgt 50 % der Gesamtkosten, wobei die Maßnahmen bis März 2022 abgeschlossen sein müssen. Um den Finanzbedarf zu erfassen, bittet die Stadt Gladbeck, dass sich interessierte Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen, die im kommenden Jahr ihr Gebäude begrünen und entsprechende Förderungen erhalten möchten, sich bis zum 15.01.2021 bei der Umweltabteilung zu melden. Neben der Größe der zu begrünenden Fläche werden Adresse und Baujahr des Gebäudes benötigt (das Gebäude muss mindestens 5 Jahre alt sein). Zudem können gerne Kontaktdaten hinterlegt werden, sodass sich die Umweltabteilung bei Interessierten meldet, sobald das Land über die Förderung entschieden hat und entsprechende Förderanträge bei der Stadt gestellt werden können. Die Abfrage stellt lediglich eine Interessensabfrage dar und ist mit keinen Verpflichtungen beider Seiten verbunden. Sie dient lediglich dazu, eine entsprechende Fördergesamtsumme abzuschätzen.

Für Interessensbekundungen und allgemeine Rückfragen steht Sophia Sprang von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck zur Verfügung (sophia.sprang@stadt-gladbeck.de oder 02043/992351).

Beginndatum
20.12.2020


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht