Leben & Wohnen

Aktuelles Gladbeck

Titel
Kein Baubeginn auf der Mottbruchhalde – Bürgerforum verbreitet falsche Informationen
Bild

Einleitung
Das Bürgerforum Gladbeck behauptet in einer Pressemitteilung vom 3. September 2019, dass auf der Mottbruchhalde mit den Vorbereitungen für den Bau einer Windkraftanlage begonnen wurde.
Haupttext

Dies ist falsch: Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sofort am heutigen Mittwoch die Mottbruchhalde begangen. Vorbereitende Arbeiten für den Bau einer Windkraftanlage konnten nicht festgestellt werden!

Ein Baubeginn zum jetzigen Zeitpunkt wäre auch rechtswidrig: Der Baubeginn muss Stadt- und Kreisverwaltung vier Wochen vor dem geplanten Baubeginn angezeigt werden. Dies ist bisher nicht erfolgt. Sowohl dem Kreis als auch der RAG als Eigentümerin der Mottbruchhalde ist von einem beabsichtigten Baubeginn nichts bekannt. Im Übrigen fehlen für einen Baubeginn auch noch zwingend erforderliche Unterlagen, u.a. ein Standsicherheitsnachweis.
Die Stadt erinnert wegen der Unterstellungen des Bürgerforums erneut daran, dass sie, sollte die Firma Mingas-Power GmbH von dem ihr durch den Kreis Recklinghausen ermöglichten Sofortbeginn zur Errichtung einer Windkraftanlage Gebrauch machen, unmittelbar gegen den Bau klagen wird.

Auch wenn Stadt und Bürgerforum in der Ablehnung des Windrades auf der Mottbruchhalde einig sind, appelliert die Stadt dringend an das Bürgerforum, auf schnell widerlegbare Falschinformationen zu verzichten: „Damit schadet das Bürgerforum der Glaubwürdigkeit aller Gegner der Windkraftanlage und insbesondere den Interessen der Bürgerinnen und Bürger im unmittelbaren Umfeld der Mottbruchhalde“.

Beginndatum
04.09.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht